Julie Lasfargues

Zurück

Geboren 1974 in Niort, Französin.

Die Kunsthistorikerin hat sich aufgrund Ihrer Leidenschaft zu altertümlicher Glaskunst an der CERFAV zur Glasbläserin ausbilden lassen. Sie war mehrere Jahre lang die Assistentin von Monica Guggisberg und Philip Baldwin in Paris und kurzzeitig die Assistentin von John de Wit
an der Schule von Pilchuck in den USA. Anschließend hat sie ihr eigenes Atelier in der Bretagne gegründet.

Sie streichelt das Glas geradezu, während sie es formt. „Ich mag es, das Glas in kleinen Dimensionen zu bearbeiten, so dass es begreifbar bleibt für unser Sinne und Hände.

“ Für LA ROCHÈRE hat sie die Lampe Solstiss entworfen, eine Innenbeleuchtung mit sinnlichen Formen.

Facebook Twitter